Brot und Tulpen (Pane e tulipani, 2000, I)

11.09.2012

Comedy | Romance
Regie: Silvio Soldini ("Agata and the Storm")
Star: Licia Maglietta ("Agata and the Storm")
Edition: Große Kinomomente 13

FilmdatenbankWikipedia

Bread and Tulips

Ein süßer Film. Und sehr italienisch. Die klassischen italienischen sind ein bisschen blöd, dieser (als ein moderner) nicht. Silvio Soldini versteht es, Tragik und Komik eng miteinander zu verbinden und damit das Leben erträglich zu machen und steht damit in der Tradition von Roberto Benigni ("La vita è bella", "Pinocchio").

Schade nur, dass das Happy End im Sieg der Liebe (oder „Verliebtseins“) besteht und in der Emanzipation der Frau, die (nachdem sie Arbeit gefunden und ihre mangelnde Ausbildung bereut hat) ihre italienische Familie verlässt. Selbst wenn ihr Mann und die Verwandten so unausstehlich sind wie im Film (übrigens hervorragend und lustig) darstellt. Aber nur so wird er politisch korrekt und aktuell.

Meine Bewertung auf der Skala zwischen 1 und 9:

7


Filmblog

aatsolymosi.com