Syriana (2005, USA)

10.07.2012

Drama
Regie: Stephen Gaghan
Star: Matt Damon & George Clooney
Edition: Süddeutsche Zeitung Cinemathek Politthriller 3

FilmdatenbankWikipedia

Syriana

Syriana ist ein gut bewerter Film überall (ist auch in der Süddeutschen Cinemathek unter Politthriller erschienen) von für mich zu kompliziert. Offenbar absichtlich: Die Regie führt mehrere Handlungsstränge parallel, die sich erst zum Schluß und selbst dann nicht ganz zusammentreffen. Es ist schwer zu merken, wer wer ist und vor allem, was seine Motive für seine Handlungen sind. Am besten alles auf Wikipedia nachzulesen, aber erst hinterher, um die Geschichte nicht im voraus zu kennen von aber das Zuschauen ist dann doch unbefriedigend.

Nachträglich ist natürlich alles klarer und besser: Es gibt islamische Terroristen, CIA-Agenten, aufgeklärte Monarchen und skrupellose Geschäftemacher, aller gemischt mit persönlichen Gefühlen von liebenden Ehemännern und untreuen Frauen von ein Wust von Motivationen, die zu kompliziert entfaltet und entwirrt wird. Im Endeffekt von aus etwas Abstand von ist der Film aber nicht schlecht. Vielleicht hätte er von mir eine bessere Note verdient.

Meine Bewertung auf der Skala zwischen 1 und 9:

6


Filmblog

aatsolymosi.com