Acht Millimeter (8MM, 1999, USA)

14.08.2012

Crime | Mystery | Thriller
Regie: Joel Schumacher
Star: Nicolas Cage

FilmdatenbankWikipedia

8MM

Heute denkt man als erstes, es handelt sich um ein Waffenkaliber und er ist ein Ballerfilm; vor 30 Jahren hätte man sofort gewusst, dass 8mm ein Schmalfilmformat ist. Trotzdem ist es ein Ballerfilm, wenn er auch im Rahmen bleibt. Die Story ist richtig fesselnd, abwechslungsreich und einleuchtend. Na ja, es ist ein bisschen verwunderlich, wie der sanfte Nicolas Cage mit seiner vertrauenseinflößende deutsche Synchronstimme zu einem Racheengel mutiert, obwohl er damit seine geliebte Familie durchaus gefährdet. Und das aus dem blanken Entsetzen über (in der Tat entsetzliche) menschliche Schicksale, die es aber (zumindest in Filmen) reichlich gibt. Gut, dass es Charaktere gibt: Die liebende Ehefrau verhält sich drachenhaft, weil sie nichts von den Geschäften ihres Mannes (Privatdetektiv) weiß.

Und wieder mein Motiv: Wie würde ich mich in derselben Situation gegenüber den entsetzlichen Schicksalen mit einer vertrauenseinflößenden Stimme verhalten? Der arme Nicolas Cage hat nichts zu sagen, außer zum Schluss die Bösen auszurotten. Ich hätte eine andere Botschaft.

Meine Bewertung auf der Skala zwischen 1 und 9:

7


Filmblog

aatsolymosi.com