Ripacsok (Salamon & Stock Show, 1981, H)

02.10.2012

Drama
Regie: Sándor Pál ("Noé bárkája", "Szerencsés Dániel", "Régi idők focija", "Szabadíts meg a gonosztól")
Stars: Kern András, Garas Dezső, Udvaros Dorottya, Major Tamás

port.huhu.Wikipedia

Ripacsok

Offiziell ist es ein Drama, wirkt aber wie eine Komödie, und zwar eine typisch ungarische. Das heißt, Blödsinn. Ich verstehe nicht, warum so super Schauspieler sich dafür hergeben. Wahrscheinlich Geld – das zu dieser Zeit gab es nur in den parteigeförderten Filmindustrie.

An der anderer Seite ist er eine großartige Darstellung der Ohnmacht, die einen zerfressenden inneren Kräfte, die Unmöglichkeit des Ausbruchs aus dem gegeneben Leben. Wenn man töten könnte. Nur verstehe ich nicht, warum in so ein Blödsinn eingebettet.

Der (unübersetztbare) Originaltitel passt.

Meine Bewertung auf der Skala zwischen 1 und 9:

5


Filmblog

aatsolymosi.com