Aranysárkány (1966, H) von Der goldene Drache

21.08.2012

Drama
Writer: Kosztolányi Dezső ("Kanári", "Esti Kornél csodálatos utazása")
Regie: Ranódy László

port.hu

Aranysárkány

Eine traurige Geschichte. Zumal ich auch Mathematiker bin, auch Lehrer (wenn auch nicht im Gymnasium sondern an der Hochschule, wenn auch nicht für Mathematik sondern für Informatik). Ich kann mich mit seiner Situation identifizieren: Undankbare Studenten, Frau tot, Tochter abgehauen von sein Leben ist zusammengebrochen. Wenn nichts mehr übrigbleibt, bleibt nur die Kugel im Kopf. Außer man hat Gott.

Das Buch ist von klar von ausführlicher, die TV-Verfilmung gibt aber ziemlich viel vom Roman wieder.

Meine Bewertung auf der Skala zwischen 1 und 9:

7


Filmblog

aatsolymosi.com